Ansichten:

Download PDF

In Advance Steel ist es möglich, sogenannte Präfixe bereits vor oder aber auch während der Positionierung zu vergeben. Präfixe sind zusätzliche Zeichen vor der Positionsnummer. Sie werden sowohl bei der Zeichnungsableitung, auf der Stückliste als auch in den NC-Daten ausgegeben. Als Präfix können Sie Buchstaben oder Zahlen oder eine Kombination aus beidem verwenden.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass das Präfix direkt vor der Positionsnummer erscheint, ohne Leer- oder Trennzeichen dazwischen.

Manuelles Hinzufügen von Präfixen

Sie können bereits vor, aber auch noch nach der Positionierung, beliebige Präfix manuelle vergeben, wenn z.B. einzelne Teile durch ein Präfix besonders gekennzeichnet werden sollen, oder wenn der Vergabe der Präfixe keine Regel zugrunde gelegt werden kann.

Hierzu wählen Sie ein Advance Steel Objekt (z.B. Träger, Blech, Gitterrost oder Schrauben, Anker und Kopfbolzen u.v.m.) aus und gehen im Dialogfenster Advance Eigenschaften des Elements in den Bereich Benennung:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Hier können Sie in das Eingabefeld Präfix für Einzelteilpositionsnummer das gewünschte Präfix eintragen. Vor der Positionierung ist dies nur für die Einzelteilnummer möglich.

Nachdem die Positionierung der Teile durchgeführt worden ist, steht das Eingabefeld sowohl für die Einzelteilpositionsnummer als auch für die Hauptteilpositionsnummer zur Verfügung:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Hinweis: Verbindungsmittel (Schrauben, Anker, Kopfbolzen) werden immer als Einzelteile gesehen.

Automatisches Hinzufügen von voreinstellbaren Präfixen

Festlegen der Präfix-Definition

Außerdem ist es möglich, Präfixe automatisch hinzufügen zu lassen. Diese Methode setzt aber das Abreiten mit Rollen im 3D-Modell voraus. Um Präfixe automatisch vergeben zu lassen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Starten Sie zunächst den Befehl Präfix Einstellungen im Register Ausgabe, im Bereich Teilemarkierung:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Nun müssen Sie im Dialogfenster Präfix zunächst die Verwendung von Präfixen aktivieren:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

In diesem Dialogfeld haben Sie die Möglichkeit, eine oder mehrere Regeln festzulegen, nach denen die Präfixe den Elementen bei der Positionierung automatisch zugeordnet werden.
Sie können die Regeln entweder im Bereich Anwender ablegen, dann werden die Regeln in den Advance Steel Datenbanken so abgespeichert, dass sie beliebig oft für verschiedenen Projekte verwendet werden können, oder Sie speichern die Regeln im Bereich Projekt Daten ab, dann werden die Regeln direkt in den Projektdateien gespeichert und können auch nur für dieses Projekt wiederverwendet werden.

Hinweis: Es ist sinnvoll, Regeln zur Präfixvergabe, die immer wieder zum Einsatz kommen sollen, im Bereich Anwender abzulegen. Sollten Sie einmalige Sonderfälle für die Präfixvergabe haben, dann genügt es, diese am jeweiligen Projekt im Bereich Projekt Daten abzulegen.

In unserem Beispiel sollen unterschiedliche Präfixe für Stützen, Riegel und Fußplatten vergeben werden. Diese Regel soll im Bereich Anwender abgelegt werden.
Klicken Sie hierfür zunächst auf Anwender, um diesen Bereich zu aktivieren. Die neue Regel wird nun hier abgelegt. Sie haben nun entweder die Möglichkeit mit dem Button kopieren, eine bereits im Bereich Anwender vorhandenen Regel zu kopieren und dann zu verändern, oder mit dem Button Neu, eine ganz neue Regel zu erstellen.
Klicken Sie für unser Beispiel bitte auf Neu und vergeben Sie im Feld Neues Profil den Namen der Regel:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK.

Wählen Sie nun das neue Profil aus und klicken Sie oben links erneut auf Neu. Es öffnet sich das Fenster Neuer Präfix, in dem Sie einen neuen Präfixtyp für die Regel definieren können:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Im Dialogfenster Neuer Präfix können Sie folgendes aus den Drop Down-Listen auswählen:

Objekttyp – Elementart in Advance Steel (z.B. Träger)

Modellrolle – Rolle der Elementart Träger im 3D-Modell (z.B. Stütze)

Träger können in einem Modell viele Funktionen haben, z.B. Stützen, Riegel, Verbandsstäbe usw. Um nun aus der Vielzahl der Träger die Träger, die im Modell als Stützen verwendet werden, herauszufiltern, benötigt Advance Steel ein weiteres Merkmal, die Modellrolle.
Modellrollen werden in Advance Steel z.B. von parametrischen Anschlüssen oder bei der Verwendung von Strukturelementen automatisch vergeben. Sie als Anwender können aber jedem Element im Modell manuell über die Eigenschaftendialogbox eine Rolle zuweisen:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Profiltypen – hier können Sie die Auswahl weiter einschränken, indem das Element im Modell zusätzlich zur bereits definierten Modellrolle auch noch einem bestimmten Profiltyp angehören muss.

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK.

Im nächsten Schritt legen Sie nun den Wert des Präfixes getrennt nach Einzel- und Hauptteilnummer fest:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Auf die oben beschriebene Art können Sie weitere Präfixfestlegungen für die Regel treffen:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Haben Sie alle Präfixe definiert, dann bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Übernehmen und schließen Sie das Fenster mit OK.

Nachdem die Definition der Regel abgeschlossen ist, können Sie jede Regel jederzeit erneut aufrufen und bearbeiten, indem Sie, wie oben beschrieben, neue Präfixe hinzufügen, oder bereits vorhandene mit dem Befehl löschen (aus dem Kontextmenü des zu löschenden Präfix) entfernen.

Präfixvergabe im Modell

Um im Modell mit der Positionierung auch tatsächlich Präfixe zu vergeben, müssen zuvor noch zwei Dinge eingestellt werden. Öffnen Sie zunächst das Modell, indem Sie Präfixe vergeben möchten. Stellen Sie nun folgendes ein:

1) gewünschte Regel zur Präfixvergabe aktiv setzen
Diese Einstellung nehmen Sie wieder im Fenster Präfix vor, indem Sie das gewünschte Profil mit der rechten Maustaste anklicken und aus dem Kontextmenü Als aktuelles Profil setzen auswählen, oder indem Sie das gewünscht Profil selektieren und oben links den Button Als aktuelles Profil setzen drücken:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Das aktuelle Profil wird nun links in der Liste fett gedruckt dargestellt. Schließen Sie nun das Fenster mit OK.

2) Im Dialogfenster des Befehls Positionierung müssen Sie noch einschalten, dass Präfixe vergeben werden sollen. Dies können Sie im Register Besondere, im Bereich Präfix überschreiben tun:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Nun werden bei der Vergabe der Positionsnummern gemäß den Festlegungen in der Regel, die aktuell gesetzt ist, Präfixe vergeben.

Präfix ändern

Mit dem Befehl Präfix vergeben/ändern aus dem Register Ausgabe, Bereich Teilemarkierung, können Sie manuell, durch Selektion der Elemente, einzelne Präfixe ändern oder vergeben. Wurde für ein Element bereits ein Präfix vergeben (manuell oder automatisch) wird dieses „alte“ Präfix durch das „neue“ Präfix überschrieben:

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Ergebnisse der Vergabe von Präfixen

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenstellung der Darstellung eines Präfixes am Beispiel einer Stütze:

- Eigenschaftendialogbox

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

- Stückliste

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

- Zeichnungsableitung

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

- NC-Daten

Wie können bei der Positionierung Präfixe vergeben werden?

Ähnliche Produkte Autodesk Advance Steel
GRAITEC Services
Training
Consulting
Kundenservice
Kostenlose Testversionen
GRAITEC Produkte
Advance Design
Advance Workshop
Advance BIM Designers
PowerPack for Revit®
PowerPack for Advance Steel
Autodesk Produkte
Collections
Subscriptions
Cloud services
Advance Steel
Revit®
Autocad®

GRAITEC GROUP 2018 | WE'VE UPDATED OUR PRIVACY NOTICE - Click here to find out more about how we collect, store and handle your personal data and your rights.