Ansichten:

Download PDF

Seit Advance Steel 2011 kann eine manuelle Bemaßung nach einer Änderung der Geometrie, die deren Werte betrifft, aktualisiert werden. Dieses Verhalten gilt für die meisten Situationen, wenn bestimmte Fangpunkte während des Erzeugens der manuellen Bemaßung verwendet wurden, während andere Fangpunkte nicht unterstützt werden. Wird ein Fangpunkt vom Update der manuellen Bemaßung nicht akzeptiert, dann gibt Advance Steel eine entsprechende Fehlermeldung nach dem Erzeugen der Linie aus, daß nicht alle Punkte erkannt wurden und nach einem Update gelöscht werden.

Die Fälle, die von der manuellen Bemaßung unterstützt werden, sind folgende:

A. Endpunkte – wenn Sie von der Objektkontur abgenommen werden.
Alle Endpunkte auf der Kontur (auch die Endpunkte der Konturen, die mit Bearbeitungen oder Kürzungen an Blechen erzeugt wurden), Start- und Endpunkte einer Kantträgerkontur und Endpunkte der Systemachse eines polygonalen Trägers werden von der manuellen Bemaßung erkannt und, falls das Modell geändert wird (Änderung der Lage der Bearbeitung / der Form oder sie wird gelöscht), dann wird die manuelle Bemaßung aktualisiert.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Es gibt einige Ausnahmen, bei denen Endpunkte auf der Objektkontur von der manuellen Bemaßung nicht erkannt werden:

1) Endpunkt an einer geneigten Ausklinkung:

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

2) Endpunkt an einer sichtbaren Flanschlinie:

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?


B) Systemlinienendpunkte - können mit dem Fangpunkt „Knoten“ oder „Endpunkt“ bemaßt werden.

C) Mittelpunkt – wenn sie von Kanten senkrecht zur Bemaßungsrichtung abgenommen werden.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Hinweis: Nach einem Update verschieben sich die Fangpunkte, die als „Mittelpunkt“ abgenommen wurden, zum nächstliegenden Maßlinienendpunkt des Objekts, auf dem sie als „Mittelpunkt“ ursprünglich ausgewählt worden war. Diese Lageänderung beeinflußt den Bemaßungswert nicht. Wurde der Mittelpunkt von einer Kante abgenommen, die nicht senkrecht zur Bemaßungsrichtung liegt, dann werden die Maßpunkte beim Update gelöscht.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

D) Zentrum - wird für die Bemaßung von Löchern / Schrauben verwendet.
Wird bei der manuellen Bemaßung für Löcher / Schrauben der Fangpunkt „Zentrum“ verwendet, dann kann dies auf zwei Arten erfolgen:

1) Die Maßlinie wird zwischen zwei Löchern / Schrauben, die die äußeren Begrenzungen des Bildes in Maßrichtung darstellen, erzeugt. Gibt es mehr als ein Loch / eine Schraube an der Begrenzung, dann werden alle berücksichtigt und die Maßkette wird bei einem Update nicht wegen eines Loches / einer Schraube geändert.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

⇒ Wir können nur einen Maßpunkt aus dem Loch- / Schraubenbild nehmen, solange dieser auf einer äußeren Begrenzung des Bildes in Bemaßungsrichtung liegt.
⇒ Wird einer der zwei Punkte nicht korrekt ausgewählt, dann wird er während eines Updates gelöscht, dies wirkt sich aber nicht auf die anderen Maßpunkte der Maßkette aus.
⇒ Alle zusätzlichen Fangpunkte „Zentrum“ auf Löcher- / Schrauben, die zwischen den äußeren Begrenzungen liegen, wenn nicht alle vorhandenen gewählt wurden (siehe nächster Punkt), werden während einem Update ohne Auswirkungen auf die korrekten Fangpunkt gelöscht.

2) Die Maßlinie wird auf alle Löcher / Schrauben, die das Bild beinhaltet, erstellt. In diesem Fall, wenn zusätzliche Schrauben / Löcher hinzugefügt werden, dann wird die manuelle Bemaßung aktualisiert und diese Schrauben / Löcher werden auch bemaßt, auch wenn für sie kein Punkt während der Bemaßung ausgewählt worden ist.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Die Auswahl der Löcher / Schrauben muß auf derselben Seite des Bildes erfolgen, sonst werden die Zwischenpunkte während eines Updates gelöscht.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Auch die Bemaßungsrichtung muß zur Richtung des Loch- / Schraubenbildes passen, sonst werden die Zwischenpunkte während eines Updates gelöscht.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Winkelbemaßungen: Die Bedingungen sind, einen Fang „Endpunkt“ für den Beginn der 0-Linie zu verwenden, während das Ende der 0-Linie und der Maßpunkt mit dem Fang „Endpunkt“ oder „nächster Punkt“ erzeugt werden können.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?


Bevorzugte Fangpunkte für die manuelle Bemaßung

Es gibt außerdem Fangpunkte, die man bevorzugt für die manuelle Bemaßung verwenden kann. Diese Fangpunkte können individuell aktiviert werden. Gehen Sie hierfür wie folgt vor:

1. Öffnen Sie das Dialogfeld Entwurfseinstellungen, indem Sie in der Statuszeile, im Bereich 2D-Objektfang auf das Pfeilsymbol für die Auswahlliste klicken und Objektfang-Einstellungen auswählen:

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

2. Wechseln Sie im Dialogfeld Entwurfseinstellungen ins Register Stahl Ofang. Dort können Sie die Option Bevorzugt für manuelle Bemaßungen aktivieren.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Bei der Auswahl der Fangpunkte erscheint dann ein entsprechender Hinweis als Quickinfo.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?


Voreinstellungen für die manuelle Bemaßung

Seit der Version 2017 von Autodesk Advance Steel gibt es in den Management Tools für das Verhalten manueller Maßpunkte eine neue Voreinstellung. Diese Einstellung bietet die Möglichkeit, sowohl bereits auf der Kontur des Elements erstellte Bemaßungspunkte, als auch akzeptierte Bemaßungspunkte (Maßpunkte an festgelegten Fangpunkten, z.B. Endpunkt, Mitte, usw.) während der Aktualisierung zu erhalten:

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Diese neue Voreinstellung ersetzt und erweitert die bisherige Einstellung:
Lösche falsche nachträgliche Bemaßungen beim Update
Sie wirkt sich nur auf Maßketten aus, die mindestens einen „intelligenten Maßpunkt“ enthalten und beinhaltet die folgenden drei Optionen:

Lösche niemals manuelle Bemaßungen
Lösche manuelle Bemaßung
Manuelle Bemaßungen ohne Objektpunkte löschen

Dabei bietet sie abhängig vom Typ der ausgewählten Punkte zwei verschiedenen Verhaltensweisen:

Auf Objektkontur erstellte, ungültige manuelle Maßpunkte bleiben beim Update erhalten:
Jeder auf der Objektkontur erstellt Punkt bleibt beim Aktualisieren des Details erhalten, wenn das zugehörige Objekt nicht verschoben oder geändert worden ist.
Maßpunkte werden beim Aktualisieren nur noch gelöscht oder verschoben, wenn das Element im Modell geändert worden ist. Bei Veränderungen an der Geometrie werden die entsprechenden Punkte geändert. Sie erhalten dann einen entsprechenden Hinweis.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Im leeren Raum oder an Stellen, die beim Update verschoben werden, erstellte manuelle Maßpunkte
Es werden weiterhin Punkte entfernt, die im leeren Raum oder an Stellen erstellt wurden, die bei der Aktualisierung verschoben oder entfernt werden.

Welche Fangpunkte werden von der manuellen Bemaßung unterstützt?

Ähnliche Produkte Autodesk Advance Steel
GRAITEC Services
Training
Consulting
Kundenservice
Kostenlose Testversionen
GRAITEC Produkte
Advance Design
Advance Workshop
Advance BIM Designers
PowerPack for Revit®
PowerPack for Advance Steel
Autodesk Produkte
Collections
Subscriptions
Cloud services
Advance Steel
Revit®
Autocad®

GRAITEC GROUP 2018 | WE'VE UPDATED OUR PRIVACY NOTICE - Click here to find out more about how we collect, store and handle your personal data and your rights.