Veröffentlicht Fri, 24 Apr 2015 18:03:20 GMT von Hans-Peter Theis
Sehr geehrte Damen und Herren,ich habe immer wieder mal Sonderkonstruktionen, bei denen zusätzliche Normteile oder auch andere Kleinteile, wie Federscheiben, Sicherungsmuttern und dergleichen Verwendung finden. Wie kann ich diese in der Schraubenliste erfassen?Und eine weitere Frage: Ich habe oft Kopfbolzen, die ich natürlich auch gerne in der Schraubenliste erfassen würde. Diese erscheinen auch in der Liste, aber nicht mit deren Abmessung (z.B.KB22x150), sondern nur mit der Normbezeichnung und der Länge, also nicht mit dem Durchmesser, obwohl ich diesen Eintrag in der Benennung nachgetragen habe.Wie kann man dies lösen?Bin für jeden Hinweis dankbar.mfGHans-Peter Theis
Veröffentlicht Fri, 08 May 2015 16:36:07 GMT von Elias Theuring
Hallo Herr Theis,1. Natürlich können Sie im Graitec Advance Manager neue Schrauben, Muttern und Scheiben anlegen und diese dann in entsprechenden Garnituren anlegen. Im Graitec Advantage Bereich finden Sie dazu ein FAQ2. Also wenn die Bezeichnung der Kopfbolzen in den Voreinstellungen entsprechend eingestellt ist, sollten die Kopfbolzen auch mit der Länge im Namen ausgegeben werden.MfGElias Theuring

Sie müssen angemeldet sein, um Beträge posten zu können.

GRAITEC Services
Training
Consulting
Kundenservice
Kostenlose Testversionen
GRAITEC Produkte
Advance Design
Advance Workshop
Advance BIM Designers
PowerPack for Revit®
PowerPack for Advance Steel
Autodesk Produkte
Collections
Subscriptions
Cloud services
Advance Steel
Revit®
Autocad®

GRAITEC GROUP 2018 | WE'VE UPDATED OUR PRIVACY NOTICE - Click here to find out more about how we collect, store and handle your personal data and your rights.